Michael Grohotolsky

Michael GrohotolskyMichael Grohotolsky


Dirigent; Ensemble- und Instrumentalleitung an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien;  künstlerischer Leiter des Chorus Juventus (Oberstufenchor der Wiener Sängerknaben) und des Wiener Kammerchores; Chordirektor bei der Neuen Oper Wien,  Gründer und Leiter der Jugendchorakademie Wien.

 

 

 

 

 

Studio Vokalensemble

Vokal 1:  „Mov(i)e on“  (9.30-10.30)

Offen für alle Sänger/innen mit Chorerfahrung

Hollywood in Edelhof. Ein vokaler Streifzug durch die bekanntesten Hollywood Melodien aus dem Bereich Film. Gesungen werden Arrangements aus Filmklassiker aber auch aus neuen Blockbuster.

  • Henry Mancinci/Johnny Mercer: The Days of Wine and roses        
  • Simon Franglen, Kuk Harrell, James Horner: I see you (aus Avatar)
  • Paul Eoworth, Adele Adkins: Skyfall (aus James Bond 007)


Vokal 2: a cappella „Fia di“  (11.30-12.30 Uhr)

Für versierte Sänger/innen;  Vorstudium der Literatur wird erwartet (Vorsingen am 1. Tag)

„Fia di“ - so heißt ein bekanntes Stück über die Liebe von Hubert von Goisern. In diesem Studio werden vokale Werke zum Thema Hingabe, Innigkeit und Passion gesungen. „Herz – Schmerz“ sind garantiert!

  • Hubert von Goisern/arr. Martin Seiler: Fia di
  • Coldplay: Fix you
  • Johannes Brahms: Quartette für 4 Singstimmen und Klavier op. 92 (Auszüge)


Vokal 3:  Barock   (16.00-17.00 Uhr)

Für versierte Sänger/innen;  Vorstudium der Literatur wird erwartet (Vorsingen am 1. Tag)

  • Georg Philipp Telemann (1681-1767): Die Tageszeiten TWV 20:39
    (Kantatenzyklus, Auszüge)