Laurence Stalder-Stremnitzer

 


freischaffende diplomierte Musikerin und Pädagogin in Wien, Violine- Viola; Kammermusik und Orchestertätigkeit; Organisation von Amateurkonzerten und Musiktheater für Jugendliche.

 

Kammermusik für AnfängerKammermusik für Anfänger

 

Kammermusik für Einsteiger/innen

Für Anfänger/innen und mäßig Fortgeschrittene


Dieses Studio ist für jüngere Musiker/innen und Anfänge/innen gedacht, oder für diejenigen, die „nach langer Zeit wieder das Instrument auspacken". Die Grundlagen für das gemeinsame Musizieren werden praktisch und theoretisch (Analyse des Werkes) aufgebaut.

Streicher, Holzbläser, bei Bedarf Blechbläser, Pianisten, werden in verschiedenen Gruppen gleichen Niveaus zusammenarbeiten. Es besteht kein Zwang zum Vorspiel, vielmehr wird nach eigenem Tempo Erfahrung und Sicherheit gesammelt. Pianisten/ Cembalisten sollten bitte mit einstudierten Werken kommen oder gut vom Blatt lesen können.

Auf Wunsch werden auch das Blattlesen und das Vorspielen unterrichtet und die Noten des Orchesterprojektes eingeübt. Es stehen Noten vielfältiger Literatur von Alter Musik bis zur Moderne zur Verfügung. Es ist ebenfalls erwünscht, selbstausgewählte Stücke mitzubringen. Auch bestehende Ensembles werden betreut.

Literaturvorschläge:

Barock Kammermusik in verschiedener Besetzung (Streicher,Bläser,Continuo)
Streicher und Bläserensemble (ab Duett bis...)
leichte Sätze aus Mozart, Haydn Trios, Quartette, Quintette (eigene Vorschläge erwünscht)

täglich eine Kammerorchester-Einheit mit:

  • J.S. Bach: Suite Nr.2
  • G.F. Haendel: aus der Wassermusik
  • E.G rieg: aus Holberg's Zeit
  • W.A. Mozart: Divertimento KV 137
  • G. Tartini: Suite in D-Dur
  • I. Strawinsky: Tango.

Bitte bis Anfang Juni per E-Mail unter laurence.stalder@aon.at melden, um ausgewählte Noten aus der vorgeschlagenen Literatur zum Vorstudium zu erhalten.